Wir über uns

Hintergrund der WKG

147 wir ueber unsDie Weltweite Kirche Gottes kurz WKG, englisch «Worldwide Church of God» (seit 3. April 2009 in verschiedenen Gebieten der Welt unter dem Namen «Grace Communion International» bekannt), wurde 1934 in den USA als «Radio Church of God» von Herbert W. Armstrong (1892-1986) gegründet. Als ehemaliger Werbefachmann und ordinierter Prediger der Kirche Gottes des Siebten Tages war Armstrong ein Pionier in der Verkündigung des Evangeliums via Radio und ab 1968 über Fernsehstationen «The World Tomorrow» («Die Welt von Morgen»). «The Plain Truth» Magazine, ebenfalls 1934 von Armstrong gegründet, wurden ab 1961 auch auf Deutsch herausgegeben. Zuerst als «Die Reine Wahrheit» und ab 1973 als «Klar & Wahr». 1968 wurde die erste Gemeinde in der deutschsprachigen Schweiz in Zürich gegründet, kurze Zeit später in Basel. Im Januar 1986 ernannte Armstrong Joseph W. Tkach zum stellvertretenden General Pastor. Nach dem Tod von Armstrong (1986)  zeichneten sich unter Tkach Senior  langsame Änderungen ab,…

Mehr »

Credo

Betonung auf Jesus Christus Unsere Werte sind fundamentale Prinzipien, auf die wir unser geistiges Leben aufbauen und mit denen wir unserer gemeinsamen Bestimmung in der Weltweiten Kirche Gottes als Kinder Gottes durch Glauben an Jesus Christus gegenübertreten. Wir betonen gesunde biblische Lehre Wir sind gesunder biblischer Lehre verpflichtet. Wir glauben, dass die wesentlichen Doktrinen des historischen Christentums jene sind, auf die sich der christliche Glaube…

Vergeben Sie uns unsere Verfehlungen

Die Weltweite Kirche Gottes kurz WKG, englisch Worldwide Church of God (seit 3. April 2009 Grace Communion International), hat in den letzten Jahren ihre Position zu einer Reihe von lange beibehaltenen Glaubenssätzen und Praktiken geändert. Diesen Änderungen lag die Annahme zu Grunde, dass das Heil aus Gnade, durch Glauben, kommt. Wenngleich wir dies in der Vergangenheit gepredigt haben, war es immer mit der Botschaft verknüpft, dass Gott uns für unsere Werke, die…

Eine Kirche, neu geboren

Während der vergangenen fünfzehn Jahre hat der Heilige Geist die Weltweite Kirche Gottes mit beispiellosem Wachstum in doktrinärem Verständnis und Sensibilität gegenüber der Welt um uns her­um, besonders gegenüber anderen Christen, gesegnet. Doch das Ausmaß und die Geschwindig­keit der Veränderungen seit dem Tode unseres Gründers Herbert W. Armstrong hat sowohl Anhänger als auch Gegner verblüfft. Es lohnt sich innezuhalten und uns vor Augen zu führen, was wir…

Portrait von Dr. Joseph Tkach

Joseph Tkach ist Pastor General und Vorstandsvorsitzender der "Weltweiten Kirche Gottes", kurz WKG, englisch "Worldwide Church of God". Seit 3. April 2009 wurde die Kirche umgenannt in "Grace Communion International". Dr. Tkach hat der Weltweiten Kirche Gottes seit 1976 als ordinierter Prediger gedient. Er betreute Gemeinden in Detroit, Michigan; Phoenix, Arizona; Pasadena und Santa Barbara-San Luis Obispo. Sein Vater, Joseph W. Tkach sen., ernannte Dr. Tkach zum…

Rückblick der WKG

Im Januar 1986 starb Herbert W. Armstrong im Alter von 93 Jahren. Der Gründer der Weltweiten Kirche Gottes war ein bemerkenswerter Mann, mit einem eindrucksvollen Rede und Schreibstil. Er hat mehr als 100.000 Menschen von seinen Auslegungen der Bibel überzeugt und er baute die Weltweite Kirche Gottes in ein Rundfunk-/Fernsehenund Verlagsimperium, das auf seinem Höhepunkt mehr als 15 Millionen Menschen pro Jahr erreichte. Eine starke Betonung der Lehren von Herrn…

Unsere wahre Identität

Heutzutage gilt es oft, dass man sich einen Namen machen muss, um für andere und sich selbst bedeutend und wichtig zu sein. Es scheint, als ob Menschen auf einer unstillbaren Suche nach Identität und Bedeutung sind. Doch Jesus sagte bereits: „ Wer sein Leben findet, der wird’s verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird’s finden” (Mt 10, 39). Als Gemeinde haben wir von dieser Wahrheit gelernt. Seit 2009 nennen wir uns Grace Communion…